Der Natur ein Stück näher!

Die beruhigende Wirkung von Tieren aufnehmen und neue Gefährten kennenlernen. Nicht nur Kinder finden kleine Hasen und Kollegen putzig und wollen diese am liebsten auf den Arm nehmen. Ziegen, Hasen, Meerschweinchen und Enten erwarten die kleinen und großen Besucher und bringen Ihnen die Natur ein Stück näher. Tiere, Gemüsegarten und ein großes Naturgrundstück – hier gibt es für die Kinder Natur zum Anfassen direkt auf unserem riesigen Klinikgelände; und viel, viel Platz zum Toben und Bolzen! Hier bei uns können sich Ihre Kinder auf den altersgerechten Spiel-, Abenteuer- und Bolzplätzen frei und ungezwungen bewegen.

Unsere pädagogischen Fachkräfte sorgen dafür, dass keine Langeweile aufkommt. Ob Sommer oder Winter, ob drinnen oder draußen – sie lassen sich jede Menge einfallen, gestalten die Kindertage sinnvoll und aktiv. Jede Altersgruppe wird dabei individuell und altersgerecht betreut. Spiel, Spaß und Freude erleben Sie mit Ihren Kindern bei den wöchentlichen Interaktionsnachmittagen.

In der therapiefreien Zeit, vor allem an den Wochenenden, gibt es zusammen mit Mama oder Papa in der nahen Umgebung jede Menge zu erleben. Eine fröhliche Wanderung oder eine lustige Schifffahrt auf dem Inn oder der Donau. Na, wenn das nicht spannend klingt? In unserer Klinik Inntaler Hof werden Kinder im Alter von 4 bis 12 Jahren von Montag bis Freitag in altersspezifischen Gruppen aufgenommen und ganztägig betreut.

Kleinkinder unter 4 Jahren werden zu den Therapiezeiten von Mutter oder Vater bei uns betreut. Nach individueller Absprache und Eingewöhnung auch länger.

Schulpflichtige Kinder können an unserer Hausaufgabenbetreuung teilnehmen.