Diese Seite verwendet Cookies

Um unsere Seite für Sie nutzerfreundlich und funktional gestalten zu können, setzen wir für die Analyse unserer Seiten Cookies ein.

Wenn Sie zustimmen, stimmen Sie der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuchen Sie unsere Datenschutzerklärung um mehr zu erfahren.

Frühlingserwachen

 

Immer komplexere Leistungsanforderungen im Job, langes Sitzen oder auch Fehlbelastungen führen immer häufiger zu Schmerzen im Bewegungsapparat. Mit moderater Bewegung kann man dem Schmerz gegensteuern. Wir zeigen unseren Patientinnen und Patienten unterschiedliche Formen von Bewegung und erläutern, wie sie dies problemlos in ihren Alltag einbauen können.

Unsere Nordic Walking Gruppe ist selbstverständlich und bei - fast - jedem Wetter unterwegs. Klack klack...klack klack…im Gleichtakt marschiert die Gruppe motiviert der Frühlingssonne entgegen!
Im Mittelpunkt des Trainings stehen keine persönlichen Rekorde, sondern Spaß an der Bewegung in der Gruppe. Das gemeinsame Bewegen an der frischen Luft macht Anfängern wie auch Fortgeschrittenen Spaß. Zudem wollen wir aufzeigen, wie gut eine kleine Sporteinheit in der Gruppe auch zuhause tut.

Regelmäßige Bewegung wirkt sich positiv auf das Wohlbefinden und daraus resultierend auf die physische und psychische Leistungsfähigkeit aus. Außerdem werden Risikofaktoren, die zu Muskel-Skelett- oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen führen, reduziert.

„Wer die Stöcke fleißig vor und zurück schwingt, kräftigt zudem Arme, Schultern und Rücken. Nordic
Walking ist ein effektives Ganzkörpertraining für JEDERMANN mit einem eher geringen Verletzungsrisiko“ – so Barbara Weinberger, die Leitung der Abteilung Physiotherapie. „Zudem hilft das flotte Gehen beim Abnehmen und steigert die Kondition. Unsere Empfehlung: In der Gruppe macht es noch mehr Spaß.“

Viel Spaß und einen sonnigen Frühling wünscht Euch das Physiotherapie-Team der Klinik Inntaler Hof.