Diese Seite verwendet Cookies

Um unsere Seite für Sie nutzerfreundlich und funktional gestalten zu können, setzen wir für die Analyse unserer Seiten Cookies ein.

Wenn Sie zustimmen, stimmen Sie der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuchen Sie unsere Datenschutzerklärung um mehr zu erfahren.

OK

Meine Vater-Kind-Kur

Vor einigen Wochen kam eine Journalistin der örtlichen Zeitung, der Passauer Neuen
Presse, auf uns mit der Frage zu, ob wir auch Väter mit Kindern zur Vater-Kind-Kur aufnehmen und ob sie mit einem der Väter ein Interview führen dürfe.

Nun lag der Ball bei uns, einen Vater zu finden, der sich hierzu bereit erklärt seine persönlichen Erfahrungen auf der Kur zu schildern und somit auch einiges von sich preiszugeben.

Herr Arlt war mit seinen beiden Söhnen in der Zeit von 06.06.-27.06. bei uns im Inntaler Hof zur Kur und erklärte sich sofort zu dem Interview mit Frau Wanninger bereit. Am Tag vor seiner Abreise fanden wir einen geeigneten Termin.

 


Foto: Wanninger

Herr Arlt berichtete von seinem Alltag beziehungsweise den Gründen, die ihn dazu bewogen, eine Kur zu beantragen. Er schilderte den Weg vom Kurantrag bis hin zur Kur.

Und er berichtete, was er auf der Vater Kind Kur erlebt und welche Anregungen er mit nach Hause nehmen wird, um dies auch weiterhin – im Alltag – integrieren zu können. Sein wichtigstes Fazit lautet: Man muss auf sich selbst achten, denn nur dann kann Familie funktionieren.
 
Vielen Dank Herrn Arlt für das tolle Interview und auch das Lob, das Sie uns damit ausgesprochen haben!


Lesen Sie hier doch gerne die vollständige Reportage in der Lokalpresse nach.
"Auszeit vom Alltag"  erschienen 03.Juli 2018 in der "Passauer Neue Presse".