Diese Seite verwendet Cookies

Um unsere Seite für Sie nutzerfreundlich und funktional gestalten zu können, setzen wir für die Analyse unserer Seiten Cookies ein.

Wenn Sie zustimmen, stimmen Sie der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuchen Sie unsere Datenschutzerklärung um mehr zu erfahren.

OK

Wir freuen uns über das AOK-Qualitätszeichen!

Bild zum Eintrag Wir freuen uns über das AOK-Qualitätszeichen!

Bei der Übergabe des AOK-Qualitätszeichens: Ingrid Burk (Klinikleiterin, v.r.), Antonia Schreyer (Kuren/AOK Passau), Bettina Zwirner (stellv. Klinikleiterin), Direktor Günter Schober (AOK Passau), Nadine Espey (Assistentin der Geschäftsleitung Arbeitsgemeinschaft Eltern & Kind Kliniken), Dr. Kirsten Deutschländer (Chefärztin) und Sandra Tauber (Regionalleitung Arbeitsgemeinschaft Eltern & Kind Kliniken).

Die AOK prüft regelmäßig Qualität von Müttergenesungshäusern und Kureinrichtungen für Mütter, Väter und deren Kinder. Wir haben unsere Leistungsfähigkeit erneut erfolgreich unter Beweis gestellt und von der Direktion in Passau das Qualitätszeichen der AOK Bayern erhalten.

„Das aktive Qualitätsmanagement der Präventions- bzw. Reha-Einrichtung trägt dazu bei, dass sich unsere Versicherten hier auf gesicherte Qualität in allen Leistungsbereichen verlassen können“, so Direktor Günter Schober.

Alle drei Jahre prüft die AOK Bayern die qualitätsgerechte Durchführung von Mutter/Vater & Kind-Kuren und Vorsorge- oder Rehabilitationsmaßnahmen für Mütter. Der Auszeichnung ging eine Prüfung anhand eines 43 Punkte umfassenden Katalogs sowie eine ausführliche Besichtigung unserer Einrichtung voraus. Neben objektiven Kriterien wie der Gewährleistung eines Notfallmanagements oder der kindgerechten Ausstattung stand die Zufriedenheit der AOK-Kunden mit den Angeboten und Leistungen der Einrichtung im Mittelpunkt: Angefangen vom Informationsmaterial vor Antritt der Kur über die Organisation des Kurablaufs bis zur Abschlussuntersuchung durch den Arzt.

„Das Interesse am Qualitätszeichen zeigt, dass den Einrichtungen viel daran liegt, den erreichten Standard im eigenen Haus zu halten, weiterzuentwickeln und natürlich auch der Öffentlichkeit deutlich zu machen“, ist sich Schober sicher, der die Bauernhof-Architektur und die Nähe zum Bäderdreieck hervorhob. „Wir freuen uns sehr über das Qualitätszeichen der AOK, denn die Auszeichnung bestärkt uns im Engagement, den erreichten Standard im eigenen Haus zu halten, aber auch stetig weiterzuentwickeln“, äußerte sich Klinikleiterin Ingrid Burk. Weitere Informationen zum Qualitätszeichen und den Einrichtungen gibt es unter www.aok.de/bayern mit dem Stichwort „Qualitätszeichen“ in der Suchfunktion.